toggle mobile nav

Städtebau

• In Planung

seit 2016

Ringbahnstraße Neukölln – städtebaulicher Entwurf; Auftraggeber: Garbe Wohnprojekte GmbH, Hamburg

seit 2015

Kirchenwiese / Langelhövel (WB97), Hamburg-Georgswerder; Erstellung der Funktionsplanung; Auftraggeber: IBA Hamburg GmbH; in Arbeitsgemeinschaft mit plateau Landschaftsarchitekten

seit 2015

Erstellung eines Gestaltungsrahmens für das Wohnquartier Tarpenbeker Ufer; Größe Plangebiet: ca. 123.700 qm/Baufelder 1 bis 10 ca. 69.400 qm; Auftraggeber: Otto Wulff Projekt Groß Borstel GmbH, Hamburg

Ausbau Neue Große Bergstraße; Objektplanung der Freianlagen; Auftraggeber: Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Altona, Fachamt Management des öffentlichen Raumes; städtebauliche Beratung des Verkehrsplanerbüros SBI, Hamburg

Neugestaltung Eppendorfer Baum – Klosterstern – Rothenbaumchaussee, städtebauliche Beratung; Auftraggeber: LSBG Hamburg; in Zusammenarbeit mit YLA Ando Yoo Landschaftsarchitektur

Umfeld Fernbahnhof Diebsteich, Hamburg-Altona-Nord; Erstellung Funktionsplan, Strukturkonzept; Auftraggeber: BSU Amt für Landes- und Landschaftsplanung Projektgruppe Planung Mitte Altona

seit 2014

Masterplan Freiraum und Verkehr Speicherstadt Hamburg; Auftraggeber: LSBG Hamburg; in Arge mit YLA Ando Yoo Landschaftsarchitektur

2016 -2013

Wentzelplatz 5-7 und 9, Hamburg-Poppenbüttel; Größe Plangebiet ca. 3.898 qm Baufeld A und ca. 3.621 qm Baufeld B; Grundstück gesamt: ca. 7.519 qm; Auftraggeber: wph Wohnbau und Projektentwicklung Hamburg GmbH

• 2015 – 2010

2015 - 2011

Umgestaltung Goetheplatz in Hamburg-Altona; Objektplanung der Freianlagen, Plangebiet 4.900 qm; Auftraggeber: Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Altona, Fachamt Management des öffentlichen Raumes; städtebauliche Beratung des Verkehrsplanerbüros SBI, Hamburg; Planung, Fertigstellung 2014

2014 - 2013

1. Preis begrenzter städtebaulicher Wettbewerb "Wohnen im Südstadtgarten", Bonn-Kessenich; Wohnquartier auf dem Grundstück eines ehemaligen Autohausgeländes An der Reuterbrücke; Größe: ca. 23.530 qm BGF; Bauherr: Garbe Bonn GmbH & Co.KG; Überarbeitung Wettbewerbsentwurf zur Erstellung Funktionsplan

2014 - 2013

Wohnbebauung Vorhornweg, Hamburg-Altona; Größe: ca. 16.200 qm BGF, ca. 152 WE; Bauherr: BGFG Genossenschaft freier Gewerkschafter eG, Hamburg; 1. Preis städtebauliches Gutachterverfahren, z. Zt. Überarbeitung Wettbewerbsentwurf zur Erstellung Funktionsplan

2014 - 2012

Tarpenbek Greens, Hamburg-Groß Borstel; städtebauliche Begleitung und Beratung des B-Plan Verfahrens; Plangebiet: ca. 15.000 qm; Auftraggeber: Mc Garrell Reilly Group, Dublin

2013 - 2012

Sanierungsgebiet „Hohentor / Alte Neustadt“, Bremen Neustadt, Weiterentwicklung des Grobkonzeptes mit detaillierteren Untersuchungen der Teilgebiete; Teil A: Baublock ENO / Feuerwehr / Parkplatz und Straße „Am Hohentorplatz“ sowie Teil B: Güldenhausquartier / Neustadtswall; Auftraggeber: FH Bremen vertreten durch den Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

2013 - 2011

Umgestaltung der Fußgängerzone Alte Holstenstraße, Hamburg-Bergedorf; Objektplanung der Freianlagen; Bauherr: Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Bergedorf, Fachamt Management des öffentlichen Raumes; städtebauliche Beratung des Verkehrsplanerbüros SBI, Hamburg; Planung und Realisierung

2013

Admiralitätsstr. 55 – Bebauungsstudie; Bauherr: Beeken Developement GmbH

Potsdam Baufelder XIII.1 und XIII.2; Konversion Kaserne Kirschallee; Bauherr: Hanseatische Immobilien Treuhand GmbH + Co., Stade; städtebauliches Konzept für Reihenhäuser

2012 - 2009

Städtebauliches Konzept Stadtumbaugebiet Huckelriede Sielhof; Verfahren zur Ideengenerierung und zur Neugestaltung Mitte Huckelriede, 5 Projektgebiete mit Vertiefungsschwerpunkten; Bremen Neustadt, Ortsteil Huckelriede; Größe: Planungsgebiet 70 ha; Auftraggeber: Der Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, Freie Hansestadt Bremen, Soziale Stadt Bremen; Freiraumplanung: ando yoo, gartenlabor, Hamburg; 1. Preis Gutachterverfahren 2009; Rahmenplanung

2012 - 2006

Städtebauliches Gutachten Stadtpromenade zur HafenCity; Gutachten für die Freie und Hansestadt Hamburg / BSU, TuTech; Planung Bauherr: LSBG Hamburg; Gebietsgröße 8 ha; städtebauliche Beratung des Verkehrsplanerbüros BKP, Planung Freianlagen mit Ando Yoo, gartenlabor, Hamburg, Realisierung 2012

2011

Sanierungsgebiet „Hohentor / Alte Neustadt“, Bremen Neustadt, Erstellung eines städtebaulichen Grobkonzeptes; Auftraggeber: FH Bremen vertreten durch den Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

2011

Funktionsplan Othmarschen Park, Hamburg-Othmarschen; Plangebiet: 3,6 ha, Größe 65.000 qm BGF, ca. 630 WE; Auftraggeber: FPC Hamburg; Freiraumplanung: Christiane Diehl, Hannover

Sachsentor – Neuer Mohnhof I und II, Umgestaltung der Straßen Hinterm Graben, Hude, Seitenzugang in Hamburg-Bergedorf; Planung Büste Soltau; Bauherr: Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Bergedorf, Tiefbauabteilung; städtebauliche Beratung des Verkehrsplanerbüros SBI, Hamburg

2011 - 2010

Freiraumplanerische Entwurfsbegleitung der straßenbaulichen Planung zwischen Neuer Weg und Hessestraße für das Sanierungsgebiet Bergedorf-Süd in Hamburg-Bergedorf; Bauherr: Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Bergedorf, Fachamt Management des öffentlichen Raumes; städtebauliche Beratung der Freiraumplaner Hunck + Lorenz

Umbau Alte Holstenstraße Abschnitt Rampe ZOB bis Ludwig-Rosenberg-Ring in Hamburg-Bergedorf; Objektplanung Freianlagen; Bauherr: Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Bergedorf, Tiefbauabteilung; städtebauliche Beratung des Verkehrsplanerbüros Masuch + Olbrisch GmbH, Hamburg

"Leeschenblick / Bramfelder Dorfgraben", Hamburg-Bramfeld; städtebauliches Konzept / Bebauungsplan Vorentwurf; Größe: Planungsgebiet 3,5 ha; Auftraggeber: Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Wandsbek, Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung

Städtebauliches Gutachten "Innenentwicklung Wohnen im Gebiet Zimmermannstraße", Hamburg-Harburg; Maßnahmenvorschläge zur behutsamen Nachverdichtung; Plangebiet: 7,4 ha; Auftraggeber: Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Harburg, Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung

"Garstedter Dreieck West - B280"; Standort: Norderstedt; Größe: Planungsgebiet 11,2 ha; davon Nettobauland 7,1 ha; 64.450 qm BGF; 649 WE; Auslobergemeinschaft: Adlerhorst Immobilien GmbH, LEG Entwicklung GmbH, Baugeschäft und Hartsteinwerk Franz Potenberg GmbH & Co. KG, Wohnungsgesellschaft Plambeck OHG in Abstimmung mit der Stadt Norderstedt Amt für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr Stadtplanung; Freiraumplanung: ando yoo, gartenlabor, Hamburg; Gutachtervefahren: 2009, 1. Preis; Funktionsplan

• 2011 - 2010

2010

"Grund- und Primarschule Weusthoffstraße", Harburg; Konzeptentwicklung Zubau und Masterplanung für die bauliche Erweiterung der Schule; Plangebiet 2,7 ha; Auftraggeber: GWG – Gewerbe Gesellschaft für Kommunal- und Gewerbeimmobilien mbH, Hamburg

Städtebauliches Entwicklungskonzept Alte Holstenstraße Bergedorf Lohbrügge; Plangebiet 5000 qm; Auftraggeber: Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirk Bergedorf, Stadtplanungsabteilung, und CIMA Beratung und Management Lübeck

2010 - 2009

Sachsentor – Neuer Mohnhof I und II, Umgestaltung der Straßen Hinterm Graben, Hude, Seitenzugang in Hamburg-Bergedorf; Objektplanung der Freianlagen; Bauherr: Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Bergedorf, Tiefbauabteilung; städtebauliche Beratung des Verkehrsplanerbüros SBI, Hamburg

Städtebaulicher Gestaltungsplan "Hinterm Graben" Sachsentor, Hamburg-Bergedorf; Auftraggeber: IPB Projektgesellschaft mbH & Co.KG,

IBA 2013: Klimahäuser Haulander Weg; städtebaulich-freiraumplanerisches Workshopverfahren; Standort: Hamburg-Wilhelmsburg; Haulander Weg; Auftraggeber: Internationale Bauausstellung Hamburg GmbH; Zusammenarbeit mit studio urbane landschaften OSP Ohrt, von Seggern & Partner, Hamburg; Ingenieursgesellschaft Prof. Sieker mbH, Hamburg; TSB Ingenieursgesellschaft mbH, Darmstadt; Entwurfs- und Machbarkeitsstudie 2. Rang

Sachsentor – Neuer Mohnhof I und II, Umgestaltung der Straßen Hinterm Graben, Hude, Seitenzugang in Hamburg-Bergedorf; Objektplanung der Freianlagen; Bauherr: Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Bergedorf, Tiefbauabteilung; Städtebauliche Beratung des Verkehrsplanerbüros SBI, HamburgUmgestaltung Erweiterung der Fußgängerzone Sachsentor - Hinterm Graben in Hamburg-Bergedorf; Objektplanung der Freianlagen; Bauherr: Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Bergedorf, Tiefbauabteilung; städtebauliche Beratung des Verkehrsplanerbüros SBI, Hamburg

• 2009 - 2006

2009 - 2008

Funktionsplan "Stadtgärten Lokstedt", Hamburg-Eimsbüttel/Lokstedt, Grandweg, Ecke Veilchenweg; 4,8 ha, 68.000 qm BGF, 600 WE, 50.000 qm Wfl., GFZ 1,2; Auftraggeber: ZVE GmbH & Co. Kg, c/o Quantum Immobilien AG, Hamburg; Wettbewerb 1.Preis; 1. BA und 2. BA Planung und Realisierung 2013

2008 - 2006

Städtebauliches Gutachten / Entwurf Umgestaltung Hannover Bahnhofsumfeld Nord-West und Verlegung des ZOB; Landeshaupstadt Hannover, Fachbereich Planen und Stadtentwicklung; Planung

2007

Gestalterisch strukturelles Gesamtkonzept Umgestaltung Alte Holstenstraße, Hamburg Bergedorf; Gebietsgröße 5.000 qm; Gutachten für die Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirk Bergedorf, Stadtplanungsabteilung

Machbarkeitsstudie für die IBA 2013 Hamburg Wilhelmsburg: Kirchdorfer Osten – Wohnen in den Kirchdorfer Wiesen; Gebietsgröße: 12,8 ha /ca. 326 WE; Auftraggeber: Internationale Bauausstellung Hamburg GmbH; Zusammenarbeit: studio urbane landschaften (Ohrt von Seggern + Rabe, LRW Architekten und Stadtplaner, Hamburg/Hannover) und bgmr Landschaftsarchitekten, Berlin; Beratung Wasser: BRW Beratende Ingenieure, Bad Segeberg

2007 - 2006

Gutachterverfahren BID Lüneburger Straße, Hamburg-Harburg; Größe: 2,4 ha; Auftraggeber: FH Hamburg, Bezirksamt Harburg, Stadtplanungsabteilung; Landschaftsplanung: Hunck + Lorenz, Hamburg

2006

Städtebauliches Gutachten / BID Lüneburger Straße, Hamburg Harburg; Gutachten für die Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirk Harburg; Gebietsgröße 3,5 ha

• 2005 - 1996

2005

Städtebauliches Gutachten Neue Ortsmitte Volksdorf; Auftraggeber Bezirksamt Wandsbek

Städtebauliches Gutachten Neue Ortsmitte in Hamburg-Stellingen; Gebietsgröße 3,7 ha, ca. 50.000 qm BGF Wohnen und Gewerbe; Auftraggeber Bezirksamt Eimsbüttel

2004 - 2003

Städtebauliches Gutachten Neustrukturierung des UKE, Hamburg-Eppendorf; Auftraggeber Behörde für Bau und Verkehr, Amt für Stadtentwicklung; Größe: Areal 37 ha, 1. BA 87.000 qm / 2. BA 20.500 qm / 3. BA 58.300 qm, Campus 1. BA 22.600 qm / 2. BA 37.500 qm, Life Science Park 41.100 qm BGF; Wettbewerb 1.Preis; Funktionsplan, Erstellung Masterplan, Erstellung B-Plan

2003 - 2002

Städtebauliches Gutachten / Umgestaltung der Fußgängerzone Sachsentor in Hamburg-Bergedorf; Auftraggeber Bezirksamt Hamburg-Bergedorf, Tiefbauabteilung; Größe 7.000 qm, Baukosten ca. 1,2 Mio. Eur brutto; Planung und Realisierung

2000

Gestaltungsrahmen und Gestaltungskomission Boltwiesen (ehem. Graf-Goltz- Kaserne); Freie und Hansestadt Hamburg / Bezirksamt Wandsbek

Städtebauliches Gutachten Stadtpromenade zur HafenCity; Gutachten für die Freie und Hansestadt Hamburg / Stadtentwicklungsbehörde; Gebietsgröße 6 ha; Planung

2000 - 1998

Funktionsplan Neues Wohnquartier Boltwiesen, Hamburg-Rahlstedt (ehem. Graf-Goltz-Kaserne); Auftraggeber Freie und Hansestadt Hamburg / Bezirksamt Wandsbek; Gebietsgröße 15 ha, 530 WE

1998

Städtebauliches Gutachten / Entwicklungskonzept „Langenhorn-Ochsenzoll“, Hamburg unter Berücksichtigung der vorh. Nutzungen Verkehr, Dienstleistung, Versorgung, Gewerbe, Wohnen und Kultur; Gebietsgröße 9,0 ha, 180 WE, Fitness 1.300 qm BGF, 3 Kinos mit 690 Plätzen, Läden ca. 2.000 qm BGF; Auftraggeber STEB / Landesplanungsamt Hamburg; Planung